Beruflicher Werdegang

Beruflicher Werdegang

Dr. med. Michael Müller, * 11.05.1962 in München


November 1983:   Beginn des Studiums der Humanmedizin an der LMU München

August 1985:   Ärztliche Vorprüfung in München

August 1986:   Erstes Staatsexamen in München

September 1987:   Harvard Medical School: Anästhesie und Intensivmedizin am Massachusetts General Hospital, Prof. B. Mc Peek, Boston, USA

August 1988:   Zweites Staatsexamen in München

Oktober 1989:   Drittes Staatsexamen in München

November 1989:   Arzt im Praktikum in der Inneren Medizin und Endokrinologie ( Dr. G.G. Hofmann, München)

Mai 1991:   Arzt im Praktikum / Assistenzarzt bei Prof. Dr. N. Zöllner, Poliklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München, Innere Medizin

Juni 1991:   Approbation

Juli 1991:   Assistenzarzt im Städtischen Krankenhaus München Neuperlach, Innere Medizin , Diabetologie, Endokrinologie und Angiologie (Prof. Dr. P. Dieterle)

März 1992:   Dissertation in München, Thema Regionale Hyperthermie in Kombination mit systemischer Chemotherapie: Durchführbarkeit, Temperaturverteilung und Toxizität bei Patienten mit fortgeschrittenen Beckentumoren, Doktorvater Prof. Dr. W. Wilmanns

Juli 1996:   Anerkennung zur Führung der Facharztbezeichung Internist

Januar 1998:   Anerkennung als Diabetologe DDG

Dezember 1998:   Anerkennung zur Führung der Zusatzbezeichung Endokrinologie

April 2001:   Niederlassung als Internist, Endokrinologe, Diabetologe mit einer diabetologischen Schwerpunktpraxis in der Theatinerstr. 32 in München

Oktober 2005:   Umzug der Praxis in die Theatinerstr. 14 (Fünf Höfe)

Mai 2007:   Weiterbildungsermächtigung der Landesärztekammer auf dem Gebiet der Inneren Medizin

Mai 2007:   Weiterbildungsermächtigung der Landesärztekammer auf dem Gebiet Endokrinologie/Diabetologie

September 2008:   Verkehrsmedizinische Qualifikation zur Erstellung von Gutachten Endokrinologie/Diabetologie

November 2009:   Anerkennung als Akademische Lehrpraxis der Ludwig-Maximilians-Universität München

September 2010:   Anerkennung der Landesärztekammer als Prüfarzt im Fach Endokrinologie/Diabetologie

Juni 2011:   Anerkennung als Hypertensiologe (ESH) (Spezialist für Bluthochdruck)

Januar 2012:   Gründung der Urgent Care Einheit im Diabetes- und Hormonzentrum Fünf Höfe zur zeitnahen fachärztlichen Notfallversorgung von Patienten mit neuentdecktem oder entgleistem Diabetes mellitus oder Gestationsdiabetes

April 2013:   Weiterbildung Akupunktur am Shanghai East Hospital der International University Shanghai, Prof. Bo Feng

Juli 2013:   Gründung des Projektes "Diabetomobil" zur fachärztlichen Diabetesversorgung zu Hause    

November 2013:   Bayerischer Gesundheitspreis für das „Diabetomobil“

Oktober 2014:   Projekt  „Diabetes Air“ zur Telemedizinischen Diabetes Versorgung